Mittwoch, 4. Juni 2014

Glamour Look - für 20 €!

Vor längerer Zeit ging die 20€ bzw. $ Challenge durch die Youtube- und Bloggerwelt. Ich bin kürzlich erst wieder auf einige Videos gestoßen und habe Lust bekommen, die Sache auch mal zu versuchen. Und ich muss sagen, es war wirklich eine Herausforderung ein Full Face Make Up (inklusive Tools!) mit diesem Budget zu schminken! Ich wollte natürlich auch versuchen, Produkte zu wählen, die möglichst gut sind. Ein Ziel von mir war auch, keine Produkte umfunktionieren zu müssen (Lippenstift auch als Blush, Concealer auch als Foundation etc.), obwohl das nicht zu dem ursprünglichen Tag dazugehört, soweit ich weiß. 


Es stellte sich heraus, dass ich einige Abstriche machen musste. So war beispielsweise kein Geld mehr übrig für Lidschattenbase und ich musste Concealer dafür nehmen. Mit Base funktionierten die e.l.f. Lidschatten immer ganz gut, heute musste ich mit dem Applikator immer wieder schichten und das Ergebnis ist trotzdem recht blass geworden. Foundation mit den Händen auftragen mag ich generell einfach nicht, obwohl es super funktionierte. Außerdem ist die Natural Lift Foundation einen Tick zu dunkel für mich, aber ich durfte sie heute leider nicht mit der Missha M BB Cream mischen wie ich es sonst tun würde. Den essence Blush Brush habe ich sowohl für Puder als auch für das Rouge benutzt, einfach weil er der günstigste für solche Aufgaben ist, aber ich habe dafür eigentlich andere Pinsel, die ich lieber mag. So wurde das Blush leider auch ein wenig fleckig, ich kann aber nicht sagen, ob das am Pinsel oder dem Produkt selbst liegt (ich habe es heute zum ersten Mal benutzt). Ich wechselte beim Zusammenstellen der Produkte ständig zwischen dem essence eyebrow stylist set, also der Puderform und dem essence eyebrow designer in Stiftform hin und her. Letztendlich wurde es das Brauenpuderduo, weil es einen abgeschrägten Pinsel enthält, den ich für die Brauen, zum präzisen Lidschattenauftrag und zum Versmudgen des Kajals benutzen konnte. Die helle Seite habe ich also für die Brauen genommen und die dunkle um die Lidfalte etwas abzudunkeln und den Kajal zu setten. 


Taugen die Schnäppchen auch was?
Besonders empfehlenswerte Sachen, die ich ja auch teilweise ständig verwende, sind das Rival de Loop Natural Lift Make-Up, die RdeL Young Maxi Definition Mascara, der essence Smokey Eyes Brush, Babypuder und der bei mir neu hinzugekommene, sehr cremige Lipliner von RdeL Young. Das eyebrow stylist set habe ich früher sogar einmal nachgekauft, inzwischen finde ich die Farbe aber ein kleines bisschen zu warm für mich, trotzdem ein tolles Produkt. Der Rest war mittelmäßig bis unterdurchschnittlich, vor allem den RdeL Young Liquid Concealer fand ich leider gar nicht gut (schlecht zu verteilen, kroch in die Fältchen, relativ geringe Deckkraft).  

Aber es sind tatsächlich sehr schöne Produkte auch in der allergünstigsten Preisklasse zu finden!

Hier die Liste mit allen Preisen. Rival de Loop war übrigens bei Rossmann im Angebot und deshalb um 20% reduziert, was ja sehr regelmäßig der Fall ist. Normalerweise kostet das Natural Lift Make-Up aber auch nur 3,49 €. Beim Rest handelt es sich um die regulären Preise. 


Nun aber zum Wichtigsten, dem Look:







Ich tagge alle und wenn ihr Lust bekommen habt, euch ebenfalls der Challenge zu stellen, würde ich mich über die Links natürlich sehr freuen!

Kommentare:

  1. Liebe Margit!

    Ich mag diesen TAG sehr gerne, weshalb ich mch freue, dass du mitgemacht hast.
    Dein Look ist unglaublich schön geworden und man sieht wiedermal, dass schön und gut nicht die Welt kosten muss.

    Fairer Weise müßte man allerdings diesen TAG für Österreich auf 25€ erhöhen, da Kosmetik bei uns viel teurer ist ;-)

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das stimmt! Ich habe übrigens das Gefühl, dass die Preise auch bei uns gestiegen sind, seit der Zeit als der Tag neu war...

      Liebe Grüße,
      Margit

      Löschen
    2. Es ist in jedem Fall eine große Herausforderung, die du super gelöst hast!

      Löschen
  2. Hey Margit
    sieht echt gut aus und man sieht das man auch mit kleinem Geld sich gut schminken kann :)
    Hab noch eine Frage. Für was hast Babypuder benutzt?
    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ich habe das Babypuder einfach als Puder für das Gesicht benutzt und auch um den Concealer unter den Augen abzupudern. Mache ich jeden Tag und funktioniert super :)

      Löschen
  3. Toll zu sehen, was man mit 20 Euro so alles im Gesicht anstellen kann ;)
    Das Ergebnis gefällt mir richtig gut und besonders in die Lippenfarbe habe ich mich verliebt. Das ist nur der Lipliner von RDL Young?

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, das ist wirklich nur der Lipliner. War total überrascht wie schön cremig der war! Er rutschte zwar in den Mundwinkel etwas herum, aber mit einmal blotten ließ sich das beheben.

      Liebe Grüße,
      Margit

      Löschen
  4. Ich hätte nicht geglaubt das man für 20€ so ein hübsches Make Up zaubern kann ;)

    Lg Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Du hast den Tag richtig gut umgesetzt...natürlich ist der Look toll geworden. Aber man merkt, das die Eyeshadow Base fehlt...die Lidschatten sind nicht so schön, wie man es sonst von dir gewohnt ist :) hihi.

    Aber es ist auch wirklich eine ganz schöne Herausforderung....ich würde mit 20 Euro überheupt nicht auskommen :D


    LG Eve

    PS: dein neues Design ist ja total super....ist mir jetzt erst aufgefallen *schande über mich* :))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Design ist auch erst ein paar Stunden alt ;) Danke <3

      Löschen
  6. Tolle Idee, toller Beitrag, tolles Make Up!

    AntwortenLöschen
  7. Unglaublich, was du da rausgeholt hast :-) Deine Wimpern sehen mal wieder toll aus..
    ich werde auch deine Technik des Lidstrichs einstudieren und dann nachmachen. So muss das aussehen!!

    LG

    AntwortenLöschen