Sonntag, 18. Januar 2015

Quartalsfavoriten 4/2014 und Rückblick auf die Favoriten des letzten Jahres

Um das letzte Jahr tatsächlich abschließen zu können, fehlen noch die Favoriten aus den letzten beiden Monaten (weil ich mich in Quartal 3 etwas verspätet hatte :P). 


Für mich machen Thermolacke eigentlich im Herbst und Winter erst richtig Sinn. Die Nagelspitzen werden dann schön kühl und der Effekt kommt richtig toll heraus. Über den Tag hinweg schaue ich tatsächlich immer wieder auf meine Nägel und erfreue mich daran ;) Meine Schätzchen hier stammen aus verschiedenen essence LEs: 04 My Sweet Escape aus der Road Trip LE, 01 fantastic girl aus der Superheroes LE, 01 Beauti-Fall Red und Charlie Seen In Green aus der Hello Autumn LE. Der größte Kontrast ensteht zwischen dem Lila und Pink des Superheroes Lacks. Im Standardsortiment gibt es aber einen ähnlichen Ton (Müller-Theke), falls jemand interessiert ist. 



Die Rival de Loop Young Volume Wonder waterproof Mascara hatte ich im Rahmen der Schminkkörbchen-Aktion bereits hier vorgestellt. In den letzten Monaten griff ich wieder sehr häufig zu ihr, wenn ich nicht gerade die Maybelline Falsche Wimpern Volum' Express Waterproof getragen habe. Die Wimpern werden einzeln erfasst und verlängert, der Schwung der Wimpernzange gehalten und es entsteht ein tolles, fedriges Ergebnis, das sogar ohne sonstiges AMU Eindruck macht. 



Zu diesen beiden schönen Stücken aus der Catrice Feathered Fall LE ist bereits alles gesagt und geschrieben worden. Dieser Schimmer! Einen Look mit ihnen habe ich hier gezeigt. 


Als ich die Catrice Viennart LE entdeckt hatte, fiel mein Augenmerk erst einmal auf das zweifarbige Blush und die beiden roten Lippenstifte. In den Tagen danach tauchten aber immer mehr Tragebilder mit Nude Nouveau auf und ich war hin und weg von diesem wundervollen, zarten Farbton. Ich begab mich also auf die Suche und brauchte ein paar Wochen um ihn noch zu entdecken. Seitdem ist er ein toller Begleiter zu sämtlichen kräftigen Augenmakeups. 



Der KIKO Ultra Glossy Stylo 813 Apple Blossoms durfte in den kalten Monaten sehr oft auf meine Lippen. Er fühlt sich schön cremig an und ist genau richtig, um die Lippen zwar sichtbar zu betonen, aber er sich fügt sich dennoch dezent ins Gesamtbild ein. Ich trage ihn am liebsten zu Alltagslooks in kühlen Brauntönen. 



An der L'Oréal Collection Exclusive Pure Reds Reihe habe ich nichts auszusetzen bis auf den intensiven Geruch, den ich aber für diese Wahnsinnsfarbe in Kauf nehme. Es handelt sich um Eva's Pure Red, ein sehr warmes, leicht oranges mattes Rot. Die Farben der Reihe sind sehr deckend und eher fest in der Konsistenz, lassen sich aber dennoch einfach auftragen. Trotz des matten Erscheinungsbildes auf den Lippen trägt sich die Farbe über Stunden hinweg angenehm auf den Lippen und trocknet sie nicht aus. Obwohl ich alles andere als ein Latina-Typ wie Eva Longoria bin, finde ich ihn an mir sehr elegant. Tragebilder werde ich bald einmal nachreichen. 



Auf der Suche nach einem fliederfarbenen Blush landete ich bei dem losen "Seduce" von Fyrinnae. Die Marke ist ja bekannter für die effektvollen Lidschatten, aber auch die Rouges scheinen einiges drauf zu haben. Die Benutzung ist allerdings minimal aufwendiger, weil das Puder nicht direkt aus dem kleinen Döschen entnommen werden kann. Ich streue einfach eine kleine Menge in den Deckel einer Puderdose. Da das Blush nicht zu doll pigmentiert ist, wird es schön gleichmäßig. Ich befürchtete ja, dass so ein Farbton schnell mal nach Wasserleiche oder blauem Fleck aussehen könnte, aber war doch positiv überrascht. Helles Lila passt zum Beispiel hervorragend zu kühlen Winterlooks oder auch zu grünen AMUs als Kontrast (siehe hier).



Was mir am p2 Cheeks + Lips blush stick in 030 tarte so gut gefällt ist, dass er so unglaublich natürlich wirkt, weil er genau die Farbe des natürlichen Errötens imitiert. Ich tupfe den Stick nicht direkt auf die Wangen, sondern gebe etwas Produkt auf den Handrücken, wo ich es dann mit einem Pinsel aufnehme. Am liebsten benutze ich dazu den kleinen runden Zoeva 110 Face Shape Pinsel. Getragen ist tarte hier in Look 2 zu sehen. 



Dieses wunderschön Stück ist die allseits beliebte Hourglass Ambient Lighting Blush Palette mit den Farben Luminous Flush, Incandescent Electra und Mood Exposure. Das besondere an ihr sind die superseidige Textur und das Finish. Den Reviews von jadeblüte und goldiegrace kann ich mich nur anschließen. 



Ebenfalls zurecht sehr beliebt sind die p2 glow touch blushes. 040 touch of rose ist der hellste Farbton der Reihe und gefällt mir als Alltagsblush am allerbesten. Den feinen Glow finde ich auf den Wangen einfach nur wunderschön. Absolute Empfehlung!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Ich finde es sehr spannend, auf vergangene Favoriten zurückzublicken und zu schauen, was sich auch nach längerer Zeit noch an der Spitze halten konnte. Und ich kann glücklicherweise sagen, dass ich tatsächlich alle vorgestellten Produkte immer noch toll finde. Von daher hat sich das Prinzip der Quartalsfavoriten für mich bewährt. Durch den langsameren Rhythmus bleibt genügend Zeit, um tatsächlich die crème de la crème meiner Lieblinge herauszufinden. 

das begeisterte mich in Januar, Februar und März: 
essence stays no matter what waterproof mascara | Urban Decay Naked 3 Palette | Wolkenseifen Deocreme Perfect Day | alverde Nagelpflegestift | p2 sheer glam lipstick 009 message in a bottle | NYX butter gloss Tiramisu | alverde Körpermilch Kakaobutter Hibiskus | Manhattan Eyemazing Liner | Catrice Une, Deux, Trois LE Blush Meet Nudy | alverde Colored Lip Cream Soft Plum





 April | Mai | Juni
sheere Lippenstifte | peachy-pinke Blushes | Concealer mit losem Puder von Catrice fixieren | Misslyn waterproof color liner | Terra Naturi Metallic Sensation LE Highlighter | Yves Rocher Flowerparty Parfum | MUA Nagellack Amaretto Crush | alverde Color-Glanz Shampoo | Khadi Vetiver Maske | Mandelöl





Juli | August | September | Oktober
Catrice Velvet Matt Eyeshadows | Fyrinnae Pigmente | Catrice Cake Eyeliner | Maybelline Falsche Wimpern Volum' Express Mascara | essie Nagellacke | Maybelline Color Elixir 725 Caramel Infused | Catrice Ultimate Stay Lipsticks | p2 Ultra Matte 25hours Concealer | Blushes in Pflaume und Mauve | Abschminkroutine mit Traubenkernöl und i+m Freistil Reinigungsmilch





Seid ihr weiterhin einverstanden mit den vierteljährlich erscheinenden Favoriten-Posts? Verlinkt mir doch gerne in den Kommentaren eure Jahresfavoriten!


Kommentare:

  1. Das sind ja tolle Favoriten =)
    Die Lidschatten aus der Feathered Fall LE habe ich mir nicht mitgenommen, aber finde sie total schön

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Sachen hast du da herausgesucht.
    Den Nude Lippenstift von Catrice gehört auch zu meinen derzeitigen Favoriten. Dabei dachte ich, als die LE rauskam, dass er zu hell und langweilig ist.

    Vierteljährliche Favoritenposts finde ich gut. Sollte ich für mich auch mal in Angriff nehmen. Ich lese solche Posts nämlich supergerne, vergess meine aber gerne und würde zu oft die gleichen Sachen zeigen.

    LG
    Faye

    AntwortenLöschen
  3. Oh, du erinnerst mich daran, dass ich meine Thermolacke auch mal wieder benutzen sollte. Denn ich finde sie wirklich ulkig :)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Du hast sooo tolle Wimpern ♥

    Mit den Thermolacken habe ich mich auch mal versucht, aber irgendwie funktionieren die bei mir einfach nicht.
    Quartalsfavoriten finde ich gut, ein Monat ist auch immer so schnell vorbei, da vergesse ich die Favoritenposts immer.
    Jetzt habe ich erst einmal noch einen riesigen Jahresfavoritenpost vor mir *uff*

    AntwortenLöschen
  5. Der P2 Blush sieht wunderschön aus, die Farbe ist der Wahnsinn :)

    AntwortenLöschen
  6. Die Hourglass Blushes waren definitiv auch für mich eines der Highlights 2014! Obwohl ich sie gedanklich eigentlich bereits 2013 zugeschrieben hätte; aber man vergißt irgendwie so schnell wann was war...

    AntwortenLöschen