Samstag, 22. August 2015

Catrice Neuheiten erste Eindrücke, Top 3 und Plum Smokey Eye Look

Zunächst mal ein kleiner Überblick über alle Neuheiten, die mein Interesse wecken konnten und nach und nach im Zuge verschiedener Drogeriebesuche ins Körbchen gehüpft sind:

Even Skin Tone Beautifying Foundation 005 Even Ivory - 7,49 € | Liquid Camouflage 010 Porcellain - 3,49 € | Shine Appeal Fluid Lipstick 070 Better Make A Mauve - 3,99 €Highlighting Powder 010 Stardust und 020 Champagne Campaign - 3,99 € | Prime and Fine Professional Contouring Palette 010 Ashy Radiance - 4,49 € | Multi Matt Blush 020 La-Lavender - 3,99 € | Defining Blush 045 Lilactric - 3,49 € | Deluxe Trio Eyeshadow 030 Rose Vintouch - 4,79 € | Velvet Matt Eyeshadow 070 Princess Mattleine 3,99 € | Lash Curler 3,99 € | Million Styles Effect Topcoat 07 Unfold The Unlimited Gold - 2,99 €



Starten wir zunächst mit einem Produkt, das in der Preview bereits Aufsehen erregte, da die Farbe der hellsten Nuance 005 Even Ivory der Even Skin Tone Foundation für eine Drogeriefoundation erstaunlich hell erschien. Beim Ausprobieren konnte ich feststellen, dass sie für mich momentan sehr gut passt, beinahe zu hell ist! Ein Lob dafür, dass man dem Wunsch der Konsumentinnen hier endlich nachgegeben hat und es sich herumspricht, dass hellere Foundations hierzulande durchaus gefragt sind. Dunklere im Übrigen auch! 

Die Textur ist relativ fest und pastös, lässt sich mit einem Bufferpinsel aber gut eintupfen (meine bevorzugte Technik um Foundation aufzutragen). Die Deckkraft liegt meiner Meinung nach im leichten bis mittleren Bereich, kann aber durchaus etwas aufgebaut werden bis zu einer guten mittleren Deckkraft. In den ersten Stunden nach dem Auftragen gefällt sie mir sehr gut und zaubert ein schönes, ebenmäßiges Hautbild. Für meine Mischhaut hätte sie allerdings noch besser mattieren können über den Tag hinweg. Mein Hauptkritikpunkt ist, dass sie sich nach einiger Zeit abträgt und unschön absetzt. Das passierte bei mir vor allem auf der Nase, im Bereich neben dem Mund und am Kinn. Im Look weiter unten ist sie getragen zu sehen, frisch geschminkt. 

Ich habe zum Vergleich einmal alle Catrice Foundations, die ich besitze nebeneinander geswatcht. Es handelt sich jeweils um die hellste Nuance der Reihe:
Catrice Velvet Finish Foundation 010 Light Velvet | Catrice Nude Illusion Make Up 010 Nude Ivory | Catrice All Matt Plus Make Up 010 Light Beige | Even Skin Tone Beautifying Foundation 005 Even Ivory



Als nächstes hätten wir zwei Blushes und zwar das Multi Matt Blush La-Lavender und das Defining Blush Lilactric. Die beiden passen hervorragend im mein derzeitiges Mauve/Lila Beuteschema. Die Textur ist bei beiden ein wenig staubig, aber es lässt sich problemlos mit ihnen arbeiten. Lilactric könnte für meinen Geschmack noch etwas lilaner sein, auf den Wangen wirkt er eher wie ein helles Rosa (siehe Look unten). Wahrscheinlich eher für blassere Typen empfehlenswert. Das Bild kommt übrigens wetterbedingt nicht ganz an die Realität heran, hier gibt es ein schöneres. Eine Empfehlung für ein richtig fliederfarbenes Blush wäre übrigens Fyrinnae Seduce. 



Die beiden neuen Highlighter Stardust und Champagne Campaign (nur in der großen Theke zu finden) kommen bei den Bloggern gut an, soweit ich gelesen habe. Ich persönlich mag noch feinere Texturen lieber. Es sind zwar keine groben Glitzerstückchen enthalten, aber man erkennt doch einzelne kleine Partikel auf den Wangen. Aber an sich finde ich es positiv, dass die Highlighterauswahl in der Drogerie immer größer wird. (Mein All-Time-Favorit ist übrigens von Terra Naturi und er ist seit neustem im Standardsortiment zu finden!). 
Unten sind die beiden neben den Highlighter aus der Contouring Palette (ganz rechts) geswatcht. Dieser gefällt mir im Hinblick auf die "Feinheit" sogar besser und er liegt farblich in etwa zwischen dem kühlen Stardust und champagnerfarbenen (was sonst ^^) Champagne Campaign



Sowohl essence als auch Catrice haben ja den Dior Fluid Sticks ähnliche Lippenprodukte auf den Markt gebracht. Es handelt sich dabei um eher dickflüssige Glosse. Die Aufmachung finde ich hier sehr hübsch. Beim Shine Appeal Fluid Lipstick in 070 Better Make A Mauve handelt es sich um ein schickes Rosenholz mit kleinen silbernen Partikeln. Die Variante von essence finde ich im Durchschnitt etwas deckender. 



Einen Neuzuwachs bekam die Velvet Matt Lidschatten-Reihe mit 070 Princess Mattleine. Es handelt sich um schönes dunkles Beige/Peach, das als "all-over-lid-colour" ganz wunderbar geeignet ist. Die Textur entspricht der der bisherigen Reihe. Durchaus zufriedenstellend. 



Zu diesem Top Coat gibt es nicht viel zu sagen. Ich suchte schon länger etwas in die Richtung und bin froh im neuen Sortiment fündig geworden zu sein. Ich könnte ihn mir gut über Türkis vorstellen und natürlich als Hingucker an Weihnachten über Grün oder Rot.



Eher ein Reinfall ist für mich der Lash Curler mit integriertem Kamm... Ich war einfach neugierig und konnte nicht widerstehen. Selbst als tägliche Benutzerin einer Wimpernzange fand ich die Verwendung etwas beängstigend. Ich fand es schwierig, an der richtigen Stelle anzusetzen und der Kamm ist zu weit weg von den Wimpern um etwas zu bewirken. Das kleine Gummi finde ich noch dazu zu hart. Hmpf. Kompletter Fail.




TOP 3



Unter die Top drei der Catrice Neuheiten hat es bei mir schnell die Liquid Camouflage geschafft. Der Farbton 010 Porcellain dunkelt zwar nach an mir, ist aber trotzdem sehr schön hell. Sie trocknet an und betont deshalb am Ende eines langen Tages kleine Fältchen ein wenig, was ich aber in dem Umfang tolerieren kann. Generell lässt sie die Partie unter den Augen aber sehr schön ebenmäßig und strahlend aussehen trotz des matten und deckenden Finishes. 



Ein absolutes Highlight ist selbstverständlich die Prime and Fine Professional Contouring Palette in 010 Ashy Radiance. Eine echte Neuheit in der Drogerie. Beide Puder sind sehr schön fein und samtig und stauben nur ganz minimal. Unter den Wangenknochen verblendet sich der Konturton fast wie von selbst. Für mich könnte er nur tatsächlich noch etwas kühler sein. Aber auch so ein rundum gelungenes Produkt! Ein schönes Contour/Highlighting Tutorial damit gibt es von Conny in der Beautyecke. Die 020 Warm Harmony zeigt Melanie hier



Ein für mich eher unerwartetes Top-Produkt ist der Deluxe Trio Eyeshadow in Rose Vintouch, bestehend aus einem cremefarbenen Highlighter, einem mittleren Plaume/Mauve mit tollen goldenen Glitzerpartikeln und einem seidigen dunkleren, bräunlicheren Pflaumeton. Ich ging öfter an ihm vorbei und swatchte jedesmal den mittleren Ton, vermutete aber dann doch, dass mir die Intensität vielleicht zu gering sein könnte, wie es bei gebackenen Texturen ja manchmal der Fall sein kann. Letztendlich lachten mich die Farben - trotz des erstaunlich hohen Preises von 4,79 € - doch zu nett an und bei der Verwendung am Auge war ich verliebt! Das Smokey Eye, das am Ende herauskam, war wunderschön anzusehen und wird dann im Herbst vermutlich öfter geschminkt werden. Ich muss hinzufügen, dass ich alle Farben nur trocken angewendet habe, nass stelle ich mir alles noch eine Stufe intensiver vor. Die anderen beiden Nuancen fand ich eher langweilig. Ina stellt hier alle drei vor. Eine weitere Review mit Look gibt es bei Melanie





Plum Smokey Eye Look - nur mit Catrice Produkten




Zuletzt noch der Hinweis auf Dianas Blogparade zu dem Thema auf I need sunshine. Sehr spannend, was andere Bloggerinnen besonders toll fanden aus dem neuen Catrice Sortiment. 


Weitere Reviews zum Sortimentswechsel findet ihr zum Beispiel bei: Miss von Xtravaganz | Julie von Makeup LoveLiz MiniMe (Augenprdukte) | Chrissie aus der Edelfabrik (Augenprodukte) | Jen von Polished With Love (Lippenprodukte) 





Kommentare:

  1. Danke für den Bericht inklusive Tragebilder :) nun hast du mich mit der foundation ziemlich neugierig gemacht. Auf dem Swatch würde ich fast sagen,sie wäre mir zu dunkel jedoch hat es mit der "damaligen" all matt plus immer ganz gut geklappt mit Blendarbeit :) aber wo wir gerade bei diesem Thema sind: Ich habe mir gestern die neue Foundation und den Concealer von Essence gekauft, ich müsste nochmal nach den Bezeichnungen schauen - aber die scheinen auch hell zu sein, für uns Schneewittchen :)

    Bei den Neuheiten habe ich bisher wirklich gegeizt, obwohl die Produkte im Schnitt NUR 3-4€ kosten, summiert sich das immer sehr schnell & ich komme mit dem benutzen nie hinterher :D die Highlighter und das Konturkit, ah verdammt... ^^

    AntwortenLöschen
  2. Unabhängig von den Produkten haut mich dein Look wieder einmal von den Socken *__* Ich glaube ich habe noch nichts an dir gesehen, bei dem ich gedacht habe 'Nääähhh, das sieht nicht so doll aus' Bei dir sieht alles immer harmonisch, schön verblendet, eben einfach toll aus! Das Eye Shadow Trio finde ich ja auch recht gut, mir hat es aber vor allem die Contouring Palette angetan, damit hat Catrice ein Produkt für die Drogerie auf den Markt geworfen, was qualitativ definitiv mit anderen großen Marken mithalten kann und das zu einem Schnäppchenpreis <3

    AntwortenLöschen
  3. Die Liquid Camouflage hat mein Herz im Sturm erobert. Sie lässt sich mit einem Blendeschwamm sehr leicht auftragen, hält den ganzen Tag & beschert mir keine trockenen Stellen, was sonst bei allen deckenden Concealern der Fall war.
    Die Foundation habe ich noch nicht getestet, sie wird wohl auch eher im Winter zum Zug kommen. Und das Konturset steht noch auf meiner Einkaufsliste.
    Nach deinem wunderschönen AMU werde ich mir sicher auch noch Rose Vintouch leisten müssen. Der ganze Look ist herrlich geworden!
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  4. Normalerweise bin ich auch ein sehr heller Typ, musste mir die Even Skin aber 2x nachkaufen weil ich einfach nicht den passenden Ton (trotz tester) gefunde habe. Mittlerweile habe ich die 010 und die 020 wobei die 020 hier eindeutig besser zu mir passt. Die Foundation ist wirklich für Schneewittchen-teint geeignet ^^
    Den Matt Blush und einen der Liquid STicks habe ich mir ebenfalls zugelegt, das neue Sortiment ist einfach super.

    Einen wudnerschönen Look hast du wieder geschmicnkt, ein tolles make-up für den herbst

    Liebe Grüße
    Russkaja :D

    AntwortenLöschen
  5. Der Look gefällt mir super!
    Im neuen Sortiment habe ich mich noch nicht intensiv umgesehen, bzw. waren die Sachen, die mich interessieren würden, ausverkauft. Bislang habe ich nur die Flüssig-Camouflage, die finde ich aber genial.

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen
  6. Danke fürs Verlinken. Dein beeriger Look ist zauberhaft ♥

    AntwortenLöschen
  7. Schöner Post! Muss gestehen, Catrice hat mich beim diesmaligen Sortimentsupdate nicht gerade vom Hocker gehauen ... Dieser Fokus auf Nude, und Rot-/Rosa-/Lilatöne ... In Sachen Nude bin ich durch die "Iconic" Paletten von MUR eingedeckt, mehr brauch ich echt nicht, Rot, Lila und Rosa trage ich fast gar nicht, bzw. bin da sehr speziell (Rot muss entweder braunstichig oder beerig sein, Lila ganz klar rotstichig, Rosa bitte nur die "Leberwurst"variante und dunkel ... *lach*). Und was mich interessierte, gabs mal wieder nur bei Müller. Meine Favoriten sind ganz klar die flüssige Camouflage, und der güldene Topper, den pinsel ich zur Zeit über allem, da werde ich bunkern müssen. :D

    Im allgemeinen Herbst-Update-Vergleich gewinnt bei mir dieses Jahr erstaunlicherweise ganz klar P2 – herbstliche Rot- und Grüntöne, die neuen Highlighter sind ein Träumchen (sehr, sehr fein!) ... Bin aber immer noch sauer, dass die gebackenen Lidschatten gekickt wurden ... =/

    Das ist ja cool, das Terra Naturi den Highlighter übernommen hat!! Dann kann man den ja jetzt fröhlich weiter empfehlen, anstatt immer sagen zu müssen: "War leider LE ..."

    AntwortenLöschen
  8. Einen sehr schönen Look hast du da geschminkt. :) Außerdem hast du einen tollen Blog. Hab dich gleich mal abbonniert.

    LG Schminktussi

    AntwortenLöschen
  9. Amazing makeup, nice colors! You are very beautiful!

    AntwortenLöschen