Sonntag, 17. Juli 2016

Quartalsfavoriten 2/2016

Es sind bereits wieder über drei Monate vergangen seit dem letzten Mal und es wird höchste Zeit, meine Favoriten für April, Mai und Juni mit euch zu teilen. Los geht's!


Beim letzten Sale bei Beautybay zogen einige neue Makeup Geek Lidschatten bei mir ein. Von den elf Neuen konnten mich natürlich die Duochromes (Karma, Typhoon und Phantom) sowie die Foiled Eyeshadows (Fortune Teller und Charmed) am meisten begeistern, von den matten eindeutig Cherry Cola. Alle Lidschatten lassen sich aber hervorragend blenden und krümeln nicht. Die Qualität von MUG kann mich einfach durchgehend überzeugen. Die Swatches sind übrigens ohne Base entstanden. 
Karma | Typhoon | Phantom | Fortune Teller | Charmed | Rapunzel | Fuji | Toxic | Motown | Fairytale | Cherry Cola



Dieses schöne Stück ist der Makeup Geek Sparkler Satellite. Die Kombination aus sehr feinem goldenen und fliederfarbenen Glitter macht sich besonders schön als Hingucker auf der Lidmitte. Ich benutze meistens die Lit Glitter Base. Damit hält das Ganze auch den ganzen Tag. Kritikpunkt ist die Verpackung, die man kaum öffnen kann, ohne dass einem eine Glitterwolke entgegenkommt!


Bei meiner letzten ColourPop Bestellung durften einige der Ultra Satin Lips mit, nämlich Marshmallow, Magic Wand, Lost, Prim und Frick'n Frack. Die Formulierung mag ich noch deutlich lieber als die der Ultra Matt Lips. Die Farbe trocknet nicht komplett an, ist also auch nicht perfekt kussecht, die Haltbarkeit ist dennoch hervorragend. Der große Vorteil ist, dass sich die Ultra Satin Lips deutlich angenehmer tragen als die üblichen Liquid Lipsticks. 


Die ColourPop Crème Gel Liner zeichnet aus, dass ich sie auf der Wasserlinie problemlos vertrage und dass sie nach dem Antrocknen sehr gut halten. Mehr kann man sich nicht wünschen! Ich bereue, mir nicht noch mehr Farben zugelegt zu haben neben Maybe und Prance


Es sind außerdem viele neue Supershock Eyeshadows bei mir eingezogen, die hier gezeigten habe ich bereits betragen und wie immer für sehr gut befunden: Liberty, Get Lucky, La La, I Heart This, Krinkle, Dare und Lace. Looks mit den Hübschen kommen bald!



Im Frühling und Sommer stehen bei mir peachig-korallige Blushes hoch im Kurs. Nachdem ich nun schon einige Zeit um sie herumschleiche und sie allgemein sehr gelobt werden, habe ich mir einen Clinique Cheek Pop zugelegt, nämlich Ginger Pop. Die seidige Textur ist wirklich etwas besonderes und sie lassen sich spielend einfach gleichmäßig auftragen.
Wenn nicht gerade Ginger Pop auf meinen Wangen war, kam Give Me Vitamin Sea! aus der essence The Beach House LE zum Einsatz. Es sieht nicht nur auf den ersten Blick hübsch aus durch die Zickzack-Prägung, sondern kann auch durch seine unkomplizierte Textur überzeugen. Praktisch ist, dass die Farbintensität durch die hellen Partien angepasst werden kann. 


Zuletzt habe ich keine andere Wimperntusche mehr getragen als die L'Oréal False Lash Architect Waterproof. Das Bürstchen ist angenehm schmal und hüllt die Wimpern dennoch in einer Schicht gut ein, sodass der Auftrag sehr schnell vonstatten geht. Die Wimpern bekommen Volumen am Ansatz, werden aber auch verlängert. Über den Tag bleibt sie an Ort und Stelle, verschmiert und krümelt nicht. Sie erfüllt damit alles, was ich mir von einer guten Mascara wünsche!

In den letzten Monaten suchte ich einmal wieder nach einem Concealer für die Partie unter den Augen nachdem der L'Oréal Touche Magique nicht mehr erhältlich ist. (Auch die Perfect Match Version ist anders formuliert). Zwischendurch nutzte ich die Catrice Liquid Camouflage, hatte aber das Gefühl von ihr Unreinheiten zu bekommen. 
In der Vergangenheit hatte ich bereits einmal den Maybelline Fit Me Concealer ausprobiert und glaubte mich zu erinnern, dass ich ihn ganz gut fand. Tatsächlich hat er sich nun in meine tägliche Routine schleichen können. Er deckt ausreichend, fühlt sich dennoch leicht an auf der Haut. Abgepudert verrutscht er nicht in die Fältchen. Die Farbe könnte noch etwas heller sein, ansonsten gibt es nichts auszusetzen (hier 15, übrigens heller als 10). 

Zuletzt noch ein mein derzeitiger Alltagsliebling für die Lippen, die Astor Soft Sensation Lipcolor Butter Surpreme Care (puh, langer Name ^^) in 034 Dewy Plum. Sie pflegt tatsächlich recht gut, fühlt sich geschmeidig auf den Lippen an und trägt sich gleichmäßig ab. Die Deckkraft ist leicht, dennoch ist sichtbar, dass man etwas Farbe trägt. 



Welche ist eure aktuelle Lieblingsmascara?



Kommentare:

  1. Den Sale von BeautyBay habe ich auch genützt und sind einige MUG Lidschatten eingezogen....die Clinique Blush sind meine absoluten Lieblinge....
    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Da sind tolle Sachen dabei. Besonders gefallen mir die MUG Lidschatten. Eine Marke, der ich bisher keine große Aufmerksamkeit geschenkt habe. Das sollte sich vielleicht mal ändern ;-)

    LG
    Faye

    AntwortenLöschen
  3. Dewy Plum ist auch eine meiner Liebilngsfarben aus der Supreme-Care Reihe! Das Vitamin Sea Blush hätte ich wirklich gern gehabt, aber ich war mal wieder zu spät dran... naja, man muss ja nun auch wirklich nicht jedes limitierte Blush haben! XD

    Liebe Grüße ♥
    Jana

    AntwortenLöschen