Samstag, 2. Juli 2016

Nachgeschminkt Juli - My Dark Lip Routine feat. ColourPop Climax

Diesmal ist das Thema der Nachgeschminkt-Aktion recht weit gefasst. She-Lynx (Der blasse Schimmer) schlug für diese Runde das Video "My Dark Lip Routine!" von AndreasChoice vor. Die Farbe an sich ist somit frei wählbar, Hauptsache dunkel. 

Ich habe mich für ein ganz neues Schätzchen in meiner Sammlung entschieden, nämlich den ColourPop Lippie Stix Climax, der in der neuen Formulierung "matte X" erschienen ist. Es handelt sich um ein leicht lilastichiges Dunkelblau. Ich persönlich bin ja absolut begeistert, dass bunte Lippenstifte immer "gesellschaftsfähiger" werden. Obwohl es sich um eine an sich dunkle Farbe handelt, finde ich den Look im Gesamtbild doch sommerlich durch die Buntheit. 

Beim Augenmakeup wollte ich einen Kontrast zu den kühlen Lippen herstellen und entschied mich deshalb für goldschimmerndes Rosa und helles Ziegelrot. Dazu noch ein schwarzer Eyeliner und fedrige False Lashes. Beim AMu habe ich mich ein wenig an Andreas Look aus dem Tutorial orientiert. 

verwendete Produkte: LIPPEN Manhattan X-Treme Last Lipliner 66T | ColourPop Lippie Stix Climax | AUGEN RdeL Young Base | Sleek Oh So Special Palette Gateau (bewegliches Lid), Ribbon + The Mail (Lidfalte), Organza (am unteren Wimpernkranz) | L'Oréal Lash Architect 4D Waterproof Mascara | Eylure Lashes No. 113 | WANGEN RdeL Nude Powder Matt 02 Breath of Ivory (dunkle Seite als Bronzer) 

Meine persönliche Routine zur Vorbereitung auf dunkle Lippenstifte umfasst, dass ich bereits von Vornherein darauf achte, die Lippen gut zu pflegen. Mein Favorit dafür ist seit Jahren die Alterra Lippenpflege Bio-Kamille. Sind doch einmal Hautschüppchen vorhanden, trage ich großzügig Lippenpflege auf und gehe mit einem Wattestäbchen in rollenden Bewegungen darüber. 
Auf dem Bild mit den ungeschminkten Lippen kann man erkennen, dass meine Oberlippe schmaler ist und auch etwas ausgefranst wirkt. Lipliner helfen, solche Unregelmäßigkeiten auszugleichen und zusätzlich eine Orientierung für den Auftrag des folgenden Lippenstifts zu schaffen. Bei bunten Lippenstiften können oft auch Kajals verwendet werden (sofern sie "lipsafe" sind). Ich habe mich für diesen Look für ein Aubergine entschieden, das etwas dunkler als der blaue Lippenstift ist und das Ergebnis deshalb etwas definierter wirken lässt. 
Die Ränder korrigiere ich, wenn nötig, mithilfe eines Kosmetik-Stäbchens (weil präziser als ein normales Wattestäbchen). Manchmal benutze ich anschließend noch den NYX Wonderpencil, seltener Concealer. Haarentfernungscreme oder Wachs zur Entfernung der feinen Härchen um den Mund herum zu benutzen, wie es Andrea im Video vorschlägt, habe ich noch nie für notwendig befunden bei mir. 






Von euch würde ich gerne wissen:
Geht ihr auch mit sehr dunklen oder auch bunten Lippen nach draußen? Wie sehen die Reaktionen darauf aus?


Kommentare:

  1. Der Lippenstift sieht Klasse aus :)
    Ich hab das letzt mal versucht mit der Haarentfernungscreme um den Mund herum.
    Hatte schneller Verätzte Haut als ich gucken konnte. Keine gute Idee.

    AntwortenLöschen
  2. Überhaupt nicht. Liegt aber wohl auch daran, dass ich Lippenstift erst im vergangenen Jahr für mich entdeckt habe^^

    AntwortenLöschen
  3. Ah der Lippie is ja mal geil!!!!
    Total toller Look mal wieder :-)
    Und ja dunkle Lippen trag ich auch im Alltag ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Du bist mein Held! Ich hätte so gerne irgendwie was in so einer tollen KnallFarbe! Ich hab nur nix und wenn ich mir das bei dir ansehe, merke ich, das ist ein Fehler! WOW - das sieht echt toll aus! Ein superschönes Make-up!
    Viele liebe Grüße,
    Liz MiniMe

    AntwortenLöschen