Samstag, 26. März 2016

8 Dinge zum Thema Pigmente / loose eyeshadows - TAG

Vielen lieben Dank Talasia fürs Taggen! Pigmente sind eine große Leidenschaft von mir, vor allem aufgrund der tollen Effekte und außergewöhnlichen Farben, die gepresste Lidschatten oft nicht in dieser Vielfalt bieten. Hat man den Dreh erst einmal heraus, sind sie aber ebenso einfach und schnell aufzutragen. Los geht's mit meinen 8 Fakten!


1) Bevor ich mit Bloggen anfing, wusste nicht einmal, was  Pigmente sind!

2) Meine Pigmente bewahre ich in einem Schubladenelement von IKEA auf (PALLRA Minikommode). Das ist aber nur eine provisorische Lösung, bis ich mir irgendwann einmal einen Alex zulege. Hier ein kleiner Überblick. Ganz unten sind meine Schätze von Fyrinnae, dazu später mehr. Obenauf sind zwei weitere Behältnisse gestapelt, nämlich links eine größere Kiste, in der sich Glitter (Lit Cosmetics, Diverse aus Drogerie LEs, Nagelglitter...), Strasssteinchen sowie alle essence und p2 Pigmente befinden. In der kleineren Box ist alles von NYX, Alverde, KIKO und MAC (Old Gold und Blue Brown), MUA, e.lf. und Barry M.  


3) In meiner Sammlung befinden sich insgesamt 124 lose Lidschatten. Oopsie...

4) Mit Abstand die meisten Pigmente besitze ich von Fyrinnae, nämlich 82 Stück... Diese Aufbewahrungslösung hat sich als beste für mich erwiesen, weil ich durch die alphabetische Sortierung schnell das gesuchte Stück finden kann. 


5) Der erste lose Lidschatten, den ich mir zugelegt habe, war aus der p2 sun city LE (März 2011) und heißt 040 N.Y., ein wunderschönes schimmerndes Cranberry-Rot.    


6) Das neueste Stück in meiner Sammlung stammt aus der aktuellen KIKO The Artist LE namens 04 Abstract Burgundy (warmes Mauve-Braun mit blauem Schimmer). Das Verpackungsdesign ist ganz interessant. Mit dem Pinsel kann man das elastische Netz nach unten drücken und so das Puder aufnehmen, was ideal ist, wenn man den Lidschatten trocken verwenden möchte, aber weniger gut für die nasse Verwendung (Netz verklebt möglicherweise...). 


7) Je nach Base sehen Pigmente häufig komplett unterschiedlich aus. Als Faustregel gilt, je klebriger die Base, desto besser kommen Schimmer und Glitter zu Geltung. Feucht aufgetragen passieren oft interessante Veränderungen des Farbtons. Hinzu kommt, dass am Auge alles möglicherweise nochmal anders aussieht. Experimentieren lohnt sich hier also für das beste Ergebnis! 
Zur Demonstration habe ich den oben gezeigten KIKO Lidschatten auf 6 verschiedene Arten geswatcht. In diesem Fall kommt der bläuliche Schimmer am besten beim feuchten Auftrag (ganz rechts) zur Geltung, finde ich. Würde ich mir für einen Look aber eher den warmen Grundton wünschen, wäre die RdeL Young Base die erste Wahl. Spannend, oder?

ohne Base | Rival de Loop Young Base | essence Color Arts Base | schwarzer Kajal | weißer Jumbo Pencil | Pinsel angefeuchtet mit KIKO Mixing Solution


8) Zum Schluss möchte ich euch noch gerne meine aktuellen Top 10 Lieblingspigmente vorstellen. Übrigens alle auf der essence color arts Base. 

essence 23 my little dragon | NYX 22 Rust Pearl | Fyrinnae Lucky Charmed | Fyrinnae Newcastle | Fyrinnae Mephisto
Fyrinnae Bonfire Spirits | Fyrinnae Fireside Interlude | Fyrinnae Fire Opal | Fyrinnae Serendipity | Fyrinnae Birb of Paradise


Wer immer noch genug hat, kann sich durch meine Fyrinnae Hauls klicken: Teil I, II, III, IV...

oder mehr über meine schönsten 7 grünen Pigmente erfahren...

oder ein paar Looks mit Fyrinnae anschauen:



Es gäbe noch sehr viel mehr über Pigmente zu erzählen, aber fürs Erste reicht es, würde ich sagen ;)



Wer Lust hat, 8 Dinge über Mascara zu berichten und den TAG so fortzuführen, darf sich gerne in den Kommentaren melden!



Kommentare:

  1. Ich sollte wirklich mal mit Pigmenten experimentieren; ich mag gepresste Lidschatten irgendwie lieber,
    aber die Farbveränderungen je nach Base sind wirklich spannend!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es sehr interessant, wie unterschiedlich sie auf den Base aussehen. die Kiko Mixing Solution brauche ich jetzt auch...
    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  3. Ooooh wie toll ^.^ sehe erst jetzt, dass du den TAG bearbeitet hast und es ist super interessant über Pigmente zu lesen, da ich sie ja ebenso liebe ♥ ich möchte gar nicht wissen, wie viele ich habe :D mahahaha

    AntwortenLöschen