Mittwoch, 13. November 2013

Review zu Schminkkörbchen 3

Das war in der vergangenen Woche in meinem Schminkkörbchen: Manhattan Lip Lacquer Choc Shock | alverde Feenzauber LE Lippenstift Holundermeer | Catrice Lipgloss Best Seller, Truth Teller | essence home sweet home LE Blush Knits for Chicks | Nivea Pure & Natural Colours Blush Desert Rose | alverde Lust auf Meer LE Eyeliner Wattenmeer | essence stays no matter what waterproof liquid eyeliner | Make Up Forever Aqua Brow 10 light blonde.
Ich fange mal mit diesem sehr hübschen Stück an, dem essence home sweet home LE Blush Knits for Chicks. Das Muster in Strickoptik ist erstmal sehr hübsch anzusehen. Die hellrosa Hauptfarbe ist eher ein bischen staubig, der Streifen aus Himbeerpink ist aber toll. So habe ich den hellen Ton eher als Highlighter über dem dunkleren verwendet, mischen geht aber natürlich auch. Das Blush ist recht unkompliziert im Auftrag und hält ganz gut. Insgesamt ein schönes Stück, das eine tolle Wiederentdeckung war.
Das zweite Blush im Körbchen ist von Nivea aus der Pure & Natural Colours Reihe und trägt den Namen Desert Rose. Es ist recht hart gepresst und fühlt sich von der Textur ziemlich trocken-kreidig an. Es ist ein wenig schwieriger, damit ein gleichmäßiges Ergebnis auf den Wangen zu bekommen. Den kleinen Pinsel kann man, wie man sich wahrscheinlich schon denken kann, überhaupt nicht gebrauchen. Falls jemandem die Farbe doch gefällt, weiß ich nicht genau, wo man die Niveakosmetik noch kaufen kann, das Blush ist aus einem Sonderpostenmarkt.
Der Catrice Lipgloss Best Seller, Truth Teller hat eine schöne unkomplizierte Farbe, die man unter "your lips but better" einordnen kann. Ich hatte ihn eine Zeit lang in der Handtasche dabei und da fungierte er unterwegs oft als Lippenpflegeersatz. Den dezente Geruch nach Vanille/Karamell mag ich sehr gern. Sehr deckend ist die Farbe natürlich nicht, hält nicht besonders lang, ist aber eine praktische Farbe, die so gut wie immer passt.
Manhattan Lip Lacquer Choc Shock ist nicht braun wie man bei dem Namen denken könnte, sondern eher beerenfarben mit silbernen Glitzerpartikeln. Godfrina hat schon vermutet, dass die Zuständigen bei Manhattan wohl irgendwie in der Zeile verrutscht sind, als sie die Rimmel Apocalips umbenannt haben. Kommt mir auch so vor ;) So ganz begeistert war ich nicht, letztendlich ist es ein deckenderer Gloss, der etwas länger hält. Die Lip Lacquer trocknen nicht an, sondern liegen einfach auf den Lippen auf, weshalb ich auch immer Angst hatte, dass etwas verrutscht. Die Farbe ist aber schon sehr schön, auch die kleinen Glitzerpartikel gefalen mir bei ihm ganz gut und man spürt sie nicht zu sehr auf den Lippen.
Das letzte Lippenprodukt im Körbchen war der Lippenstift Holundermeer aus der alverde Feenzauber LE. Das bräunliche Rot ist auch im Alltag gut tragbar, weil es eher gedeckt wirkt. Das Tragegefühl ist durch die cremige Textur recht angenehm und der Lippenstift hält sogar ganz gut. Die Farbe passt wunderbar in den Herbst und wird bestimmt bald wieder Verwendung finden.
Der essence stays no matter what waterproof liquid eyeliner besitzt ein typisches dünnes Pinselchen, das man vor dem Gebrauch gut abstreichen muss. Das Produkt trocknet matt an und lässt sich relativ einfach als glatte Linie auftragen. Letzte Woche hatte ich ja den Manhattan Dip Eyeliner getestet, der leider nicht so gleichmäßig an den Wimpern entlang geglitten ist - das ist hier sehr viel besser. Das einzige Problem war, dass es mir etwas schwer fiel eine sehr dünne Linie zu ziehen. Dick klappte aber einwandfrei und der Wing gelang auch wunderbar. Mir ist auch noch aufgefallen, dass die Linie vor allem innen am Lid etwas "eingerissen" ist. Man kann das unten in Look 1 vielleicht sehen. Gehalten hat der Eyeliner wirklich den ganzen Tag. Mein Liebling bleibt aber weiterhin der 100% black easy liner von p2. Mit seinem speziellen dornenförmigen Gummiapplikator komme ich einfach noch etwas besser zurecht.
Der Eyeliner "Wattenmeer" aus der alverde Lust auf Meer LE ist ein schöner Bronzeton. Am Swatch kann man aber schon sehen, dass er nicht die beste Deckkraft bietet. Mit dem recht festen Pinselchen kann man aber bequem malen und feine und dicke Linien ziehen. Der Geruch ist der typische starke alverde Duft.
Das Make Up Forever Aqua Brow hat mir eine sehr liebe Person letztens aus dem Prager Sephora mitgebracht, vielen Dank nochmal <3 Es handelt sich um eine Creme, die schnell antrocknet. Ich habe es immer mit dem essence Eyelinerpinsel aufgenommen und auf die Brauen aufgetragen. Das klappte auch ziemlich gut, dauerte aber schon länger als mit meinem normalen Augenbrauenpuder (essence eyebrow set). Die Farbe 10 light blonde passt schön zu meiner Haarfarbe (siehe Look 1) und sollte eigentlich auch bei den meisten anderen Blondinen passen. Ich muss aber noch ein wenig damit üben, vor allem nicht zu viel aufzutragen, sonst sammelt es sich unschön an an manchen Stellen. Einmal getrocknet hält es den ganzen Tag zuverlässig und verschmiert nicht.
Letzte Woche hatte ich ja den essence 16h long-lasting concealer getestet, der ziemlich austrocknend war und dazu noch stark nachgedunkelt ist. Ich war überhaupt nicht zufrieden damit. Deshalb hatte ich mir für diese Woche den Rival de Loop Natural Touch Concealer 01 ausgesucht, der sich tatsächlich sehr viel besser verhalten hat. Die Farbe ist ziemlich hell und eher gelbstichig und dunkelt höchstens ganz minimal nach. Er trocknet die Partie unter den Augen nicht aus und kriecht aber auch nicht in die Fältchen (nachdem ich wie immer mit dem transparenten losen essence Puder fixiert habe). Ich bin sehr zufrieden und benutze ihn auch weiterhin. Lediglich die Deckkraft könnte noch ein bisschen höher sein, dann wäre er komplett perfekt.

Look 1
Manhattan Lip Lacquer Choc Shock, essence stays no matter what waterproof eyeliner, essence home sweet home LE Blush, Make Up Forever Aqua Brow light blonde, Rival de Loop Natural Touch Concealer 01

Look 2
alverde Holundermeer Lippenstift, Nivea Desert Rose Blush, Make Up Forever Aqua Brow light blonde, Rival de Loop Natural Touch Concealer 01

Look 3
alverde Wattenmeer Eyeliner aus dem Körbchen (+ MUA Shade 24, p2 I love maroon (LE), Sleek V2 Palette "Villan", Catrice Simply Rosewood Lippenstift, Nars Sin Blush), Rival de Loop Natural Touch Concealer 01

Es war wieder eine interessante Woche mit einigen schönen Wiederentdeckungen. Wie ihr bemerkt habt, bin ich aber schon zwei Tage zu spät dran und habe beschlossen in den nächsten Runden lieber auszusetzen, da die Schminkkörbchenposts doch immer etwas aufwändiger sind und ich im Moment nicht so ganz die Zeit dazu finde.

Hier geht's zu Susannes Schminkkörbchen, die diese Woche mit der Vintage Romance Palette einen wunderschönen Look gezaubert hat. 

Kommentare:

  1. Du hast echt tolle Looks geschminkt, deine Auswahl gefällt mir diesesmal wieder sehr gut!
    Nivea hat sich übrigens vor einer Weile (ca. 2-3 Jahre, schätze ich) komplett aus dem Bereich dekorative Kosmetik zurückgezogen, da hattest du mit deinem Sonderpostenmarkt Glück (die Farbe des Blushs ist echt toll!).

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ja, das mit Nivea hatte ich schon mitbekommen, war echt übberascht es in dem Laden zu sehen :)

      Löschen
  2. So schöne Looks!!! Ich bin immer wieder begeistert wie toll Deine Looks sind <3
    Mach Dir nur keinen Stress ;)) Ich freu mich auf jeden Fall, wenn Du wieder mit dabei bist <3
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Verständnis und das Lob :)

      Löschen
  3. Ich habe zwei Lidschatten aus dieser Nivea-Reihe, aber ich weiß nicht woher sie kommen, denn ich habe sie mal gewonnen. Ist irgendwie schons eltsam, das keiner so wirklich weiß wo es sie zu kaufen gab und vor Allem wann! :D

    Liebes, ich habe dich in meiner Sidebar verlinkt, ich hoffe das ist OK für dich?! :)

    LG Eve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist mehr als okay, vielen lieben Dank! ♥

      Löschen
  4. Oh, das untere AMU sieht toll aus, gefällt mir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Einen Mörder-Lidstrich haste gezaubert! I like a lot!!! Ich komme mit diesem Eyeliner auch super zurecht. Und was sehe ich noch??? Nivea-Blush, an den ich nimmer rankomme *heulheulheul*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, so super fand ich den Blush ja gar nicht, musst nicht weinen ;)

      Löschen
  6. Mensch, Holundermeer auf den Lippen und AMU in bordeaux und Bronze sind ja super geworden! Das passt so toll zu dir...<3

    AntwortenLöschen
  7. Die Looks sind dir dieses Mal wieder super gelungen. Mein Favorit ist Nummer 2. Vor allem der etwas dunklere Lippenstift steht dir sehr gut.
    Ich habe dich übrigens zum Medien-Tag getaggt und würde mich freuen, wenn du mitmachst.
    LG Elle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich mach mit, sobald ich Zeit/Lust habe ;)

      Löschen