Montag, 4. April 2016

Quartalsfavoriten 1/2016


Der April ist gerade angebrochen und der Frühling steht in den Startlöchern. Höchste Zeit also, euch meine Favoriten aus Januar, Februar und März vorzustellen. Viel Spaß!


Die ColourPop Supershock Shadows haben sich einen großen Platz in meinem Herzen erobert. Mit den Fingern aufgetupft, können sie im Handumdrehen ein simples AMu aufwerten mit ihren grandiosen Effekten. Von denen, die ich bisher besitze, schätze ich Sequin, So Quiche und Cricket ganz besonders. Den ganzen Haul gab es hier zu sehen. 


In den letzten Monaten hat sich bei mir eine Vorliebe für warme Augenmakeups herauskristallisiert. Zusammen mit Make Ups Geeks Crème Brulee als Transition Farbe in der Crease, kamen sehr häufig zwei matte Rotbrauntöne aus der KIKO Infinity Reihe, nämlich 210 Satin Brick und 235 Mat Chocolat. 235 scheint aber leider aus dem Sortiment gegangen zu sein. Diese beiden haben sich mit Sequin zu einem Look zusammengefunden:

 WANGEN Nars Oasis Blush | LIPPEN Catrice Surpreme Fusion Lipcolour + Care 030 Robin Rosewood



Als ich mich letztens zum Zeitvertreib durch die essence Lidschatten swatchte, fiel mir 01 snowflake, ein schimmernes Weiß, aufgrund der tollen Farbabgabe positiv auf. Immer, wenn ich etwas intensiv strahlendes als Innenwinkelhighlight brauche, greife ich zu ihm. Snowflake kam bei den letzten beiden Nachgeschminkt-Looks zu Einsatz (Black Smokey Eye und Minions Yellow Cut Crease). 


Die mosaic blushes aus dem neuen essence Sortiment haben sich inzwischen ebenfalls zu Favoriten gemausert. Die wunderschöne Prägung war zunächst der hauptsächliche Kaufgrund. Sie sind nicht zu stark pigmentiert und lassen sich einfach auftragen. Sie halten bei mir sogar verhältnismäßig gut. Diese beiden Farben sind 40 the berry connection und 10 miss floral coral



Der essence Lidschatten 05 my favorite tauping erfreut sich als Konturpuder großer Beliebtheit. Er ist eher dezent pigmentiert und hilft deshalb dabei, nicht gleich zwei braune Balken ins Gesicht zu bekommen, was gerade Konturier-Anfängern schnell passieren kann. Er staubt zwar etwas beim Entnehmen mit dem Pinsel (ich benutze am liebsten den Zoeva 109 Luxe Face Paint dafür), das stört beim Auftragen selbst aber kaum. Im Look weiter oben ist er getragen zu sehen. 



Der NYX Wonder Pencil kann auf der Wasserlinie, zur Korrektur der Augenbrauen oder der Lippenkontur und als präziser Concealer verwendet werden, wofür ich ihn vor allem nutze. Für dieses "Pinpoint Concealing" auf kleineren Rötungen habe ich schon diverse hautfarbene Stifte ausprobiert (z.B. Max Factor Khol Pencil 090 Natural Glaze oder Manhattan Khol Kajal 51D Nude Couture), dieser ist aber tatsächlich nicht nur für die Augen konzipiert, sondern wird als 3in1 Produkt beworben. Der Stift ist weder zu hart noch zu cremig und lässt sich gut anspitzen, ohne dass die Mine abbricht. Die Nuance 01 ist recht hell, eher gelbstichig und passt gut zu meinem Hautton, was bei der Aufgabe als Concealer ja wichtig ist. Ich benutze ihn übrigens täglich und habe ihn schon mehrfach nachgekauft. 


Dieses Wässerchen, das essence keep it perfect! make-up fixing spray, ist ja derzeit in aller Munde und auch ich musste nach der Empfehlung von Shenja unbedingt ausprobieren, ob es tatsächlich stimmt, dass die Haltbarkeit der Foundation verlängert wird. Es kommt dazu noch ganz ohne Duftstoffe oder Alkohol aus und bringt mit den Inhaltsstoff PVP mit, der filmbildende Eigenschaften hat. Ich verwende es direkt nach dem Abpudern, wobei es hier zusätzlich den Effekt hat, der Haut die Pudrigkeit zu nehmen und ihr natürliches Erscheinungsbild wiederherzustellen. Das funktioniert übrigens auch, wenn man im Laufe des Tages noch einmal abpudert, was sonst schnell "cakey" aussehen kann. 


Es folgt nun ein weiteres Produkt der letzten essence Sortimentsumstellung, die Velvet Sticks in 02 peony star (graustichiges Mauve) und 05 plum perfect (dezentes Rot). Das Tragegefühl ist sehr angenehm und durch die Stiftform lassen sie sich schnell und einfach auftragen. Merkwürdig ist ein bisschen, dass nicht alle Nuancen gleich matt sind, plum perfect ist sogar eher cremig. Ich finde übringens toll, dass essence sich traut, so eine trendige und weniger gefällige Farbe wie peony star herauszubringen!


Auch p2 hat Lippenstifte in Buntstiftform auf den Markt gebracht, allerdings eine Nummer größer. Die Miss Perfect lip chubbies in 030 Sophie (Pink) und 040 Anna (Rot) fühlen sich trotz des matten Erscheinungsbildes samtig an und bestechen zudem durch ihre satte Farbe. Ein wenig schwierig ist aber, eine exakte Kontur mit ihnen zu erreichen, denn sie neigen dazu, am Lippenrand ein wenig ausgefranst auszusehen. Mir half es mit einem dieser spitzen Kosmetik-Wattestäbchen am Rand entlangzugehen. 



Zum Schluss noch mehr Lippenstifte! Diesmal aber das andere Ende des Spektrums, nämlich sheere, glänzende Lippenstifte. Je nach Tönung des AMus bzw. des Blushs - eher kühl oder warm - habe ich eine dieser Farben getragen: 

Catrice Alluring Reds LE Lip Colour & Care C01 Smooth Operator | Catrice Surpreme Fusion Lipcolour + Care 030 Robin Rosewood | KIKO Ultra Glossy Stylo 813 Apple Blossoms.



Welche Produkte mochtet ihr in letzter Zeit besonders gern?


Kommentare:

  1. Sehr schöne Favoriten und ein hübscher Look! Dem essence Spray jage ich seit einigen Tagen hinterher, konnte es aber noch nicht erwischen.
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Favoriten!
    Es finden sich auch tatsächlich einige meiner Favoriten hier wieder.
    Den NYX Wonder Pencil habe ich neu für mich entdeckt im März und bin begeistert.
    Ich nutze den echt für alles.

    Snwoflake von Essence nutze ich auch gerne als Highlighter auf den Wangen. Geht überraschend gut.
    Die Velvet Sticks von Essence find ich auch super gut und das Fixing Spray auch.
    Man muss sagen, dass sich Essence bei der letzten Sortimentsumstellung einiges richtig gemacht hat.

    AntwortenLöschen
  3. Oh Mann, was für ein toller Beitrag.. da zuckt gleich mein Finger, um meine Einkaufsliste zu erweitern :)
    Besonders der Stift fürs punktuelle Kaschieren von Makeln hört sich super an, damit habe ich nämlich so meine Probleme!
    Und dein Augen-Make-Up in warmen Tönen sieht großartig aus, GROßARTIG! :-) Hach :-D

    AntwortenLöschen
  4. Das Fix Spray muss ich auch mal testen. Und bei ColourPop kann ich gut verstehen, dass sie bei deinen Favoriten drin sind. Ich find sie auch super klasse!

    AntwortenLöschen