Donnerstag, 23. Mai 2013

aufgetragen: Astor Soft Sensation Lipcolour Butters Hug Me, Unguilty Pleasure und Cheeky Cherry

Nicht gerade eine Neuheit sind die die kürzlich von Astor herausgebrachten "Lipcolour Butter" genannten Stifte, aber auf jeden Fall eine gelungene Umsetzung des Chubby Stick Prinzips. Weitere ähnliche Kandidaten zeigte Magi hier in einer schönen Übersicht. Ich besitze das Original von Clinique zum Vergleich übrigens nicht. 

Die Stifte von Astor sind vor Kurzem zum Preis von 5,85 € erschienen, im Moment gibt es zu einer Lipcolour Butter einen Perfect Stay Gel shine Nagellack gratis dazu. Wie die Swatches oben bereits erkennen lassen, ist die Farbe der Verpackung nur ein ungefährer Hinweis auf die Farbe des Produkts. 008 Hug Me ist die sheerste in meiner Auswahl, ein peach mit kleinen goldenen Partikeln, die auf den Lippen aber nicht spürbar sind. Etwas kräftigere Farben sind hingegen 012 Unguilty Pleasure und 015 Cheeky Cherry, ein etwas dunkleres, dezentes Pink sowie ein Kirschrot. 

Aufgetragen fühlen sie sich alle gleich an, etwas fettig/schmierig und pflegend, man spürt sie auf jeden Fall auf den Lippen, aber nicht unangenehm. Die Pflegewirkung ist gut, beinahe wie bei einem richtigen Lipbalm. Der Auftrag gelingt ganz einfach durch die angeschrägte Form des Stifts. Der Geruch ist dezent vanillig und sehr angenehm. Die Tragedauer ist aufgrund der Konsistenz natürlich eher gering, nach ca. 3 Stunden (ohne Essen/Trinken) musste ich nachtragen. Das Verblassen der Farbe geschieht gleichmäßig und ohne unschöne Ränder außen zu hinterlassen, in die Lippenfältchen rutscht bei mir nichts.

Drei kleine Kritikpunkte bezüglich der Verpackung habe ich aber doch anzumerken: 
- Beim Zudrehen des Stifts, wird etwas Produkt abgeschabt, weil es nicht perfekt mittig befestigt ist.
- Das Produkt steht oben über wenn man den Deckel abzieht und kann beim unvorsichtigen Verschließen leicht beschädigt  werden.
- Die Kappe schließt nicht besonders fest und könnte sich deshalb beim Transport in der Handtasche vielleicht verabschieden.
Von mir gibt es auf jeden Fall eine Kaufempfehlung!

Habt ihr euch die Astor Lipcolour Butters schon angeschaut und welche Farbe durfte mit? Seht ihr die oben genannten Dinge genauso?

Kommentare:

  1. Die Nuancen gefallen mir alle drei sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  2. Dir stehen die Farben alle sehr gut und ich bin auch ein riesen Fan der Astor Lip Butter! Ich habe die Nuance Unguilty Pleasure gekauft und bin ganz verrückt danach. Cheeky Cherry sieht aber auch wunderschön aus und wird sicher als nächste Nuance bei mir einziehen :D

    Liebe Grüße Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Stehen dir alle drei sehr gut!
    Ich habe Hug me gekauft, ein paar Tage später Cheeky Cherry und heute noch Feeling Feline. Hug me kommt bei mir irgendwie leider nicht so gut wie bei dir :-/

    Liebe Grüße!
    Karmesin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, bei Feeling Feline überleg ich auch noch... ;)

      Löschen
    2. Bei mir dasselbe: Hug me sieht an mir bräunlich aus. An dir wirkt er richtig schön frisch. Ich habe Feeling Feline und mir noch Unguilty Pleasure geholt. FInde die Stifte toll, aber mit der Kritik bzgl des Verpackungsdesigns gebe ich dir vollkommen recht. Muss mich auch immer "konzentrieren" den Deckel gerade herunterzuziehen bzw. draufzusetzen.

      Löschen
    3. Seltsame Sache mit Hug Me... Muss irgendwie an unterschiedlichen Hauttönen liegen, oder der Inhalt ist verschieden... hm... ;)

      Löschen
  4. Alle drei Farben stehen dir super.
    Astor nehme ich für mich als Marke ehrlich gesagt überhaupt nicht wahr...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir oft genauso. Wirkt irgendwie immer ein bisschen langweilig, und die Heidi Klum find ich auch nicht besonders sympathisch... Aber bei diesem Lippenprodukt haben sie gute Arbeit geleistet :)

      Löschen
  5. Ich hab mich auch noch für Hug me entschieden, nach Feeling feline.. allerdings sieht der erstere bei mir viel dunkler aus aufgetragen, fast braun... entweder nimmt jede Kamera Farbe weg oder ich gehöre zur besonderen Kategorie "Blass-Menschen" ^^
    Das mit der Kappe hab ich auch schon gedacht.. und wann sie wohl das erste Mal in der Tasche lose abfällt ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie scheinen alle ein bisschen Probleme mit Hug Me zu haben, bei mir ist das der tragbarste Ton von allen. Feeling Feline wollte ich mir heute auch noch anschauen, war aber als einziger ausverkauft O_O Das mit der etwas locker sitzenden Kappe stimmt, ich füge das mal noch bei den Kritikpunkten hinzu :)

      Löschen
    2. Du hast recht: Feeling feline war immer weg! Wir müßten theoretisch in nächster Zeit nur Mädchen mit Korallen-Lippen rumlaufen sehen.. und hören, wie welche nach Stiften mit loser Kappe in ihrer Tasche angeln und dann leise fluchen ^^

      Löschen