Samstag, 9. Februar 2013

Review: Artdeco Long-lasting Foundation (03)


Herstellerversprechen

Inhaltsstoffe
Laut Codecheck sind 3 Inhaltsstoffe weniger empfehlenswert, einer wird sogar als nicht empfehlenswert eingestuft (Benzophenone-3 = Oxybenzon, ein Lichtschutzfilter, der über die Haut aufgenommen werden kann und allergisierend wirkt).... Außerdem sind Parabene und Silikone enthalten. Da hätte ich besser hinschauen sollen beim Kauf...

Farbvergleich
(v. l. n. r.) Catrice Infinite Matt Make-Up (010) | Astor Anti Shine Make-Up (100) | Body Shop Moisture Foundation (01) | Rival de Loop Natural Lift Make-up (01) | Artdeco Longlasting Foundation (03) | Bourjois Healthy Mix Foundation (51)
 oben frisch aufgetragen, unten nach ca. 20 min. (die vorletzte ist Artdeco Long-Lasting)

ohne Foundation 
Infos zu meiner Haut: Mischhaut (ölig vor allem neben der Nase und auf der Stirn, trocken v.a. am Kinn), große Poren, Rötungen, höchstens vereinzelte Unreinheiten

                               links mit, rechts ohne
komplett (mit Concealer unter den Augen)

Preis: 19,50 bei Douglas, bei Müller etwas günstiger
Inhalt: 30 ml
Haltbarkeit: 12 Monate
SPF: 20
Deckkraft: mittel
Geruch: erinnert mich an die "Kamill" Handcreme :-)

Farbe: Bei Douglas sind 6 Farbtöne erhältlich mit recht seltsamen Nummernbezeichnungen. Die 03 ist meiner Meinung nach der hellste Ton, auf den Swatches am Unterarm wirkt die Farbe recht peachig. Im Gesicht erscheint sie doch neutraler und auch heller als im Swatchvergleich (siehe Foto mit dem Klecks auf der Wange). Sie dunkelt kaum nach. 

Deckkraft: Wie man auf dem halb/halb Foto gut sehen kann, werden Rötungen gut ausgeglichen. Es ist aber keine Full-Coverage Foundation. Ich bin zufrieden mit der Deckkraft.

Auftrag: Die Konsistenz ist normal für eine Flüssigfoundation, weder sehr fest noch sehr flüssig. Durch die kleine Öffnung lässt sie sich bequem dosieren. Mit einem Buffer Pinsel klappt der Auftrag wunderbar, allerdings scheint die Foundation etwas einzuziehen oder anzutrocknen, der Pinsel gleitet dann nicht mehr so einfach. Es empfiehlt sich eher nicht sie zu schichten, da dann noch wahrscheinlicher das passiert, was ich unter dem Punkt Haltbarkeit (s.u.) beschreibe.

Finish: Die Foundation wirkt ohne Abpudern recht natürlich, weder matt noch dewy. Das Versprechen, die Poren zu verfeinern, hält sie allerdings nicht (siehe Foto von der Seite). Das Erscheinungsbild bleibt eher genauso wie ohne. Auch eine stark mattierende Wirkung konnte ich nicht feststellen, nach ein paar Stunden entsteht doch Glanz. Die Mattierung würde ich daher als durchschnittlich bezeichnen. 

Verträglichkeit: Ich konnte keine vermehrten Unreinheiten feststellen, also gut verträglich bei mir.  

Haltbarkeit: Es soll sich ja um eine besonders langhaftende Foundation handeln. Das finde ich allerdings nicht, zumindest nicht bei meinem Hauttyp. Nachmittags kann man erkennen, dass sich um die Poren herum Produkt ansammelt. Auch auf der Nase ist die Deckkraft  dann auch nicht mehr gleichmäßig. Am Kinn setzt sie sich etwas in kleine Trockenheitsfältchen ab, abpudern wirkt dann auch nicht mehr schön und "verklebt" alles eher.


Fazit:
Für den relativ hohen Preis von fast 20 € hätte ich mehr erwartet. Die Haltbarkeit und Mattierung sind nicht so herausragend wie die Verpackung verspricht. Außerdem machen mir einige der Inhaltsstoffe Sorgen. Für eine normale Haut (weder zu ölig, noch zu trocken) könnte die Artdeco Long-Lasting Foundation aber durchaus funktionieren. Ich werde sie aufbrauchen, aber nicht mehr nachkaufen.

Kommentare:

  1. Oh, wie schade, dass die Foundation nicht überzeugt. Vor einem halben Jahr habe ich mich endlich dazu entschlossen, eine Foundation zu benutzen, da meine bisherige Teint-Routine: Concealer+Puder nichtmehr ausgereicht haben. Damals stand ich vor der Wahl, viele günstigere durchzutesten oder gleich eine "gescheite" high End. Letztendlich wurde es Dior und ich bin sooooo happy damit. Die Artdeco stand trotzdem noch auf meiner Testwunschliste, aber nun hat sich es ja erledigt.
    Vielen Dank für die schöne ausführliche Review!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Dior Foundation sieht superschön aus an dir, ich glaube bei mir würde sie farblich nicht ganz passen... Am zufriedensten bin im Moment mit meiner günstigen Rival de Loop Natural Lift Foundation :-)

      Löschen