Dienstag, 8. Oktober 2013

1960s Twiggy Make Up

Eine Freundin feierte kürzlich ihren 25. und lud zu einer Feier zum Thema Vergangenheit (von der Urzeit bis zu den 90ern) ein. Ich durchstöberte meinen Kleiderschrank und entschied mich schließlich für die 60er Jahre. Besonders den typischen Twiggy Make-Up Look wollte ich ewig schon ausprobieren und so ergab sich natürlich die perfekte Gelegenheit. Wichtige Elemente sind die sehr stark betonte Crease und die ausdrucksstarken aufgemalten Wimpern. Die Form des Augenmakeups erzeugt so einen puppenhaften Ausdruck und lässt die Augen sehr groß erscheinen und den Blick verträumt wirken. 

Die Haare habe ich oben toupiert und zu einem Half-Up zusammengesteckt, die Haarspitzen habe ich leicht eingedreht (passten nicht aufs Foto ^^) Das Ergebnis erinnerte mich ein wenig an Adele.
Ich habe mich hauptsächlich an diesem Bild des britischen Models orientiert und bin folgendermaßen vorgegangen:

- Brauen nachziehen (Ich habe versucht, sie etwas dünner und runder zu machen als normalerweise)
- Base auf das beweglich Lid auftragen
- einen weißen matten Lidschatten großzügig darauf auftupfen
- eine dünne schwarze Linie (matter Lidschatten und ein schmaler Pinsel) etwas oberhalb der Lidfalte in der typischen nach unten verlaufenden Form auftragen
- dünnen schwarzen Lidstrich mit Flüssigliner ziehen, der ebenfalls nach unten ausläuft und auch im Innenwinkel etwas nach unten verlängert ist 
- "Wimpern" unter dem Auge ebenfalls mit Flüssigliner aufmalen
- weißen oder cremefarbenen Kajal auf die Wasserlinie
- Wimpern biegen und oben und unten tuschen, Eyeliner nach Bedarf nachbessern
- falsche Wimpern aufkleben und nochmal tuschen, um sie mit den eigenen Wimpern zu verschmelzen

Der Rest des Gesicht sollte natürlich auch dazu passen. Ich habe eine Foundation gewählt, die mittelstark deckt und ein sehr ebenmäßiges, perfektioniertes Hautbild liefert. Nach dem Concealer habe ich gut abgepudert, "dewy" war damals noch nicht so angesagt ^^ Dann kam ein leicht orangestichiger matter Bronzer als recht tief platziertes Blush auf die Wangen. Am Ende noch ein orangestichiges Nude (oder Concealer + oranger Lippenstift) auf die Lippen und fertig!


verwendete Produkte: AUGEN RdL Young Base | Alverde Warm Vanilla | schwarz aus Sleek Storm Palette | p2 100% black easy liner | Max Factor Kajal Natural Glaze | RdL Young Maxi Definition Mascara | Fing'rs Wimpernkleber | eyelure Naturalites Lashes 116 | LIPPEN Alverde Camouflage 001 | essence 50's girls reloaded LE 02 I'm sailing | WANGEN alverde Kompaktpuder 050 Terra | TEINT RdL Natural Lift Make-Up 01 | alverde Camouflage 001 | Babypuder | BRAUEN essence eyebrow stylist set
Zum Schluss noch das Gesamtbild mit Outfit. Das Kleid ist zwar etwas zu ausgestellt und zu lang, A-linienförmig wäre noch passender zum Jahrzehnt gewesen, aber dieses war eben schon im Kleiderschrank. Ein kurzes Jäckchen mit Dreiviertelärmeln und großen Knöpfen trug ich darüber. Leicht kantige weiße flache Schuhe aus Mamas Schuhschrank, ein kleines schwarzes Täschen, ein schmaler Gürtel und große Perlenohrstecker kamen als Accessoires zum Einsatz.


Welches Jahrzehnt hättet ihr euch ausgesucht bei einer Party zum Thema "Vergangenheit"?

Kommentare:

  1. Schön, solche THEMEN-Partys............ ich wäre wohl als mittelalterliches Burgfräulein gegangen :-D

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab mich noch nie mit dem Thema auseinandergesetzt und kannte so ein Twiggy Make Up gar nicht *schäm*. Finde die Idee von solchen ThemenPartys super! Und deinen Look auch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Kein Grund sich zu schämen ^^

      Der Look ist halt an dem britischen Model Twiggy Lawson angelehnt, die mit ihrem Stil die "Swinging Sixties" prägte. Hier gibts noch einen kleinen Clip über sie, wenn es dich interessiert: http://www.arte.tv/de/twiggy-das-gesicht-der-60er/7353080,CmC=7341698.html

      LG :)

      Löschen
  3. Sieht großartig aus, gut gemacht!

    Lg Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Das Mittelalter, definitiv :) Ich liebe diese Zeit ;)
    Dein Make-Up ist sehr schön geworden und das Outfit auch :)

    Lieben Gruß :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, schon zwei Mittelalter-Fans. Zu der Epoche hätte leider nichts in meinem Schrank gefunden ;)

      Löschen
  5. Das ist ja ein süßer Look! Steht dir unheimlich gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich war auch ziemlich zufrieden damit ;)

      Löschen
  6. Wow, das sieht genial an dir aus. Ist dir richtig gut gelungen.

    AntwortenLöschen